Exhibition on Screen: I, Claude Monet

Dokumentarfilm, OmdU
Großbritannien 2017
Regie: Phil Grabsky
Laufzeit: 87 min.
FSK ab 0

Claude Monet (1840-1926) gilt als Vater des Impressionismus. Sein Bild „Impression, Sonnenaufgang“ gab der ganzen Bewegung ihren Namen. Er zählt zu den einflussreichsten Malern des 19. und 20. Jahrhunderts. Doch hinter den farbintensiven, durchaus strahlenden Bildern versteckte sich ein Mensch, der zeitweise unter schweren Depressionen, unter Einsamkeit und mit Suizidgedanken litt. Seine Kunst und seine Liebe zur Natur gaben ihm Zuversicht und erhielten ihm am Leben.

Regisseur Phil Grabsky ermöglicht dem Zuschauer brandneue Perspektiven auf einen der vielleicht beliebtesten Maler weltweit. Basierend auf eine Vielzahl seiner Briefe – es gibt rund 2500 davon – erhalten wir tiefe Einblicke in die Abgründe seiner Seele.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 12.06.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de