Bruno Manser - Die Stimme des Regenwalds

Schweiz 2019
Regie: Niklaus Hilber
DarstellerInnen: Sven Schleker, Nick Kelsua, Elisabeth Ballang, Matthew Crowley, ...
Laufzeit: 141 min.
FSK ab 12

1984. Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivili- sation und der kapitalistischen Konsumkultur reist der Schweizer Bruno Manser in den Dschungel von Sarawak, dem malaysischen Teil der Insel Borneo. Dort stößt er auf die Penans – einen Eingeborenenstamm. Schnell wird er von den Menschen hier aufgenommen, bald erlernt er ihre Sprache, ihren Lebensrhythmus, ihre Werte. Manser ist angekommen, wo er hinwollte. Doch das Paradies ist nicht von Dauer. Aus reiner Profitgier ist mit der Abholzung der Wälder begonnen worden.

Als die bisherigen Lebensgrundlagen der Penans bedroht sind, nimmt Manser den Kampf auf. Sein willensstarker und energischer Widerstand macht nicht nur die Medien auf ihn aufmerksam, es wird auch ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Manser muss 1990 zurück in die Schweiz fliehen. Doch er kehrt mehrmals zurück, zum letzten Mal trotz Einreiseverbot im Jahr 2000. Danach hat man ihn nicht mehr gesehen; er gilt als tot; seine Leiche wird niemals gefunden.

„Denen eine Stimme geben, die keine haben“ – das hat Manser auf jeden Fall erreicht. Es ist sein Schicksal, das im Zentrum des Films steht, aber auch das Schicksal der Penan.

Ein eindrucksvoller Film mit eindringlichen Impressionen des Regenwaldes und seiner Rodung.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 21.06.
  • 22.06.
  • 23.06.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.