+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die vorletzte Freiheit

So 27.01. 11.00 Uhr (7,50 €)

zu Gast: Regisseur Stefan Auch

Dokumentarfilm, OmdU
Deutschland 2018
Regie: Stefan Auch
Laufzeit: 65 min. | FSK n.v.

Otto Dov Kulka wird als Neunjähriger zusammen mit seiner Mutter aus einer kleinen mährischen Stadt (Tschechoslowakei) nach Theresienstadt verschleppt. Im folgenden September des Jahres 1943 werden sie in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Sie kommen in das sogenannte Theresienstädter Familienlager. Es ist ihnen dort (zur Täuschung des Auslandes) möglich, ein kulturelles Leben aufrechtzuerhalten. Selbstorganisiert findet Bildung für die Kinder und Jugendlichen statt – in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Gaskammern. Otto überlebt, doch die Erinnerungen an das Grauen bleiben.

Über Jahrzehnte hat der heute 85-jährige emerierte Professor für Historie an der Hebräischen Universität in Jerusalem in Tagebüchern und Tonbandaufzeichnungen eine metaphorische Welt erschaffen. Eine Welt, die lange nur ihm zugänglich war. Der Film von Stefan Auch zeichnet die inneren Landschaften nach, findet Bilder zu den Worten, lässt den Zuschauer darin eintauchen. Lange ruhige Einstellungen begleiten die hypnotisch langsamen Erzählungen über die Metropole des Todes Auschwitz-Birkenau. Kulka spricht von der Härte und Grausamkeit dort und von der Unentrinnbarkeit und dem Entkommen. Denn im Inneren bleibt er sein Leben lang Gefangener. Der blaue Himmel, der salzige Dunst des Meeres, die Traumlandschaft in Israel sind seine Zuflucht. Kulkas Landschaften sind auch ein Akt der Ermächtigung gegenüber dem Großen Tod. Poetisch und grausam verschmelzen Worte und Bilder. Und zeugen von der Last ebenso wie der Kraft des Weiterlebens. Immer tiefer tauchen wir ein in die innere Welt des Otto Duv Kulka, folgen seinen Gedanken über die Unerklärlichkeit der Geschichte.

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1

newsletter img 1

Newsletter


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bekommen Sie jeden Mittwoch das Wochenprogramm in Ihren Posteingang.

Hier anmelden

Großes Kino im Waldhorn schon vor dem Film...

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.