Mein ziemlich kleiner Freund

29.09. 30.09. 01.10. 02.10. 03.10. 04.10. 05.10.
Do Fr Sa So Mo Di Mi
20.30 20.30 20.30 20.30 

 

kleinerfreundFrankreich 2016
Regie: Laurent Tirard
DarstellerInnen: Jean Dujardin, Virginie Efira,
Cedric Kahn, Stéphanie Papanian u.a.
Laufzeit: 99 min. | FSK ab 6

Er ruft sie an, weil er in einem Restaurant ihr Handy gefunden hat und sofort funkt es zwischen den beiden. Die Anwältin Diane ist entzückt von seiner Stimme, seinem Charme und lässt sich gern auf ein Date zur Übergabe ein. Und dann steht Alexandre vor ihr: nicht mehr als 1 Meter 40 groß! Diane ist geschockt und ehrlich gesagt auch ein bisschen peinlich berührt. Natürlich speist sie trotzdem mit ihm und stellt sofort fest, dass das kein Fehler ist. Denn Alexandre, der Anwalt, ist nicht nur sympathisch, sondern ungemein anziehend. Und siehe da: Der kleine Mann erobert die Zuneigung der Single-Frau mehr und mehr. Während die beiden nach nur wenigen Treffen ein Herz und eine Seele sind, reagiert Dianes Umfeld aber nicht nur befremdet, sondern mit Vorurteilen und Spott auf das unkonventionelle Paar...

Regisseur Laurent Tirard interessiert sich vor allem für das komische Potential dieser Leinwand-Liebelei. Trotzdem begegnet er dem kleinen Mann und seiner großen Liebe mit Respekt. Mit französischem Charme und Humor wirbt er für Toleranz und Verständnis fürs Anders-Sein und vermaledeit kleingeistige Haltung.

Seit seiner grandiosen Darstellung des scheiternden Stummfilmstars in „The Artist“ gilt Hauptdarsteller Jean Dujardin als Star und macht auch hier eine exzellente Figur. Die belgische Schauspielerin Virginie Efira („Birnenkuchen und Lavendel“) zeigt ihr emotionales Ringen zwischen Sehnsucht und Anpassung beeindruckend. Last but not least versprüht das romantisch-moderne Märchen einen sonnigen California-Touch. Wunderbar optimistisch.

Drucken