+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gelobt sei Gott

Drama
Datum: 19.11.2019 20:15

Produktion: Frankreich/Belgien 2018
Regie: Francois Ozon ("Swimming Pool", "Frantz")
DarstellerInnen: Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud, Éric Cravaca, Bernard Verley...
Laufzeit: 137 min.
FSK: ab 12
Trailer: 

Lyon, 2014. Alexandre, verheiratet und Vater von fünf Kindern, fasst einen Entschluss: Er wird sich seinen immer wieder aufbrechenden Traumata stellen. Der streng gläubige Katholik wurde in den 80er-Jahren als Junge über drei Jahre lang von Pater Bernard Preynat immer wieder sexuell missbraucht. Er will anklagen, dass der inzwischen über 70-jährige Geistliche nach wie vor mit Kindern arbeitet und die katholische Kirche nie etwas gegen seine offenbar pädophilen Neigungen unternommen hat. So beginnt er, nach anderen Opfern zu suchen. In Francois und Gilles findet er zwei, die sich an seiner Seite ebenfalls öffentlich gegen Preynat stellen wollen. Auch, wenn sie wissen, dass dessen Taten inzwischen verjährt sind, so geht es den Männern doch darum, zumindest das System, in dem Geistliche unter dem Schutz von wegblickenden Mitwissern ihre Taten ungehindert ausführen können, zu zerschlagen...

Regisseur Francois Ozon erzählt aus der Perspektive der drei Opfer, Männer von verschiedener Herkunft und Weltanschauung, auf unterschiedliche Weise verletzt. Das ermöglicht dem Zu- schauer einen differenzierten Einblick darin, wie verschieden menschliche Seelen Schreckenstaten verarbeiten. Das großartige Schauspielerensemble macht die Wut und Hilflosigkeit der Betroffenen spürbar. Und trotzdem gibt es am Ende eine Spur von Trost. Sie liegt in der Solidarität der Opfer und ihrer Angehörigen, die sich nach Jahrzehnten des Schweigens über soziale und politische Grenzen hinweg zusammentun, um die Veröffentlichung des Falls und die gerichtliche Anklage zu bewirken.

Das emotional starke, nicht leicht verdauliche Dokudrama wurde mit dem Großen Preis der Jury auf der Berlinale und mit dem Publikumspreis der Französischen Filmtage in Bonn 2019 ausgezeichnet.

 

 

Alle Daten


  • 19.11.2019 20:15
  • 20.11.2019 20:15

Powered by iCagenda

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

newsletter img 1

Newsletter


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bekommen Sie jeden Mittwoch das Wochenprogramm in Ihren Posteingang.

Hier anmelden

Großes Kino im Waldhorn schon vor dem Film...

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.