+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
 

Auf der Couch in Tunis

Drama
tunis
Datum: 14.08.2020 20:30

Frankreich 2019
Regie: Manele Labidi
DarstellerInnen: Golshifteh Farahani, Majd Mastoura, Moncef Anjegui, Aicha Ben Miled...
Laufzeit: 88 min.
FSK ab 6
Trailer:

„Wir haben Gott, wir brauchen diesen Quatsch nicht“ – so Selmas Onkel, als sie, die ausgebildete Psychologin, aus Frankreich nach Tunis zurück- gekehrt ist, um hier eine psychotherapeutische Praxis zu eröffnen. Doch siehe da: Der eine oder die andere scheint doch etwas auf dem Herzen
zu haben, was bei aller für das tunesische Volk so typischen Plapperfreudigkeit besser nicht öffentlich angesprochen würde. Und so sammelt sich auf der Treppe vor dem Eingang des Zimmers mit Couch doch eine anschauliche Menschenmenge, um Selmas Dienste zu beanspruchen, wenn auch so mancher unter ihnen das Wort „Dienste“ zuerst einmal anders interpretiert hat. Denn eine wie sie, Latzhosen und kein Kopftuch tragend, tätowiert und nicht den leisesten Gedanken an Familiengründung im Kopf, kann dann doch auch mal jemanden auf falsche Gedanken bringen. Und dann steht eines Tages auch noch ein junger Polizist vor der Tür und fragt Selma nach ihrer Zulassung. Er werde ihr Schwierigkeiten machen, wenn sie ihre Praxis nicht offiziell anmelde. „Auch Tunesien hat Gesetze und Regeln“, sagt er mit entschiedener Bestimmtheit. Oder lauert dahinter vielleicht doch eher der leichte Versuch auf eine romantische Annäherung...?

Regisseurin Manele Labidi erzählt in ihrem Spielfilmdebüt die Geschichte vom Aufbruch eines lange Jahre von Stillstand geprägten Landes. Was auf der Couch zur Sprache kommt, folgt mit großer Offensichtlichkeit gut beobachteten sozialen, gesellschaftlichen und auch wirtschaftlichen Problemen von Individuen in einem Staat, in dem Politik und Religion das Leben bestimmen und die Bewohner entsprechend geprägt haben. Die in Te- heran geborene und aufgewachsene und seit 2009 in Frankreich lebende Golshifteh Farahani ist in der Rolle der Selma eine ideale Besetzung, stammt sie doch selbst aus einem ähnlichen Kulturkreis.

Ein humorvolles und unterhaltsames Porträt der Stimmung in Tunesien in den Jahren nach dem arabischen Frühling.

 

 

Alle Daten


  • 07.08.2020 20:30
  • 08.08.2020 20:30
  • 09.08.2020 20:30
  • 10.08.2020 20:30
  • 11.08.2020 20:30
  • 12.08.2020 20:30
  • 13.08.2020 20:30
  • 14.08.2020 20:30
  • 15.08.2020 20:30
  • 16.08.2020 20:30
  • 17.08.2020 20:30
  • 18.08.2020 20:30
  • 19.08.2020 20:30

Powered by iCagenda

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2

newsletter img 1

Newsletter


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bekommen Sie jeden Mittwoch das Wochenprogramm in Ihren Posteingang.

Hier anmelden

whc 20

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.