Geschichten vom Franz

Österreich/ Deutschland 2022
Regie: Johannes Schmid
nach den Geschichten von Christine Nöstlinger
DarstellerInnen: Joss Jantschisch, Nora Weidinger, Leo Wacha, Ursula Strauss, Simon Schwarz, …
Laufzeit: 78 min.
FSK ab 0

Wer kennt sie nicht: die 1984 erschienenen „Geschichten vom Franz“, diese beliebteste Kinderbuchreihe der österreichischen Schriftstellerin Christine Nöstlinger? – Regisseur Johannes Schmid hat sich des Stoffes filmisch angenommen und einen wunderbaren Film, insbesondere für Kinder im Grundschulalter und darüber hinaus inszeniert. Der neunjährige Franz kämpft mit seinem Image. Kein Wunder! Er ist der Kleinste in der Klasse, hat blonde Löckchen, wird deshalb häufig für ein Mädel gehalten und er hat eine Pieps-Stimme, besonders, wenn er sich über irgendetwas aufregt, zum Beispiel über seine Klassenkameraden, die ihn hänseln, oder über seinen Lehrer, der ihn verulkt. Außer seine Eltern und seine beiden Freunde Eberhard und Gabi nimmt ihn niemand für voll. „Daran muss sich etwas ändern!“ entscheidet Franz und schließt sich im Internet dem Influencer Hank Haberer an, der ein 10-Schritte-Programm empfiehlt, das den Follower zu einem echten „Kerl“ macht. Am Ende sei man körperlich trainiert, männlich, cool-lässig, weniger lieb und werde „sein Ding durchziehen“, verspricht er. Franz ist überzeugt: Das ist es! Und macht sich an die Arbeit…

Christine Nöstlinger wusste, was Kindern gefällt. Es bereitete ihr Freude, sprachliche und thematische Tabus zu durchbrechen. In ihren Büchern ist die Welt nicht heil und harmlos. Regisseur Johannes Schmid und seine Drehbuchautorin Sarah Wassermair gelingt es, die Kultfigur Franz erfrischend modern zu inszenieren. Natürlich und unprätentiös erzählt und gespielt, besticht vor allem das Drehbuch. So verhalten sich heutige Kinder, so denken sie, so sprechen sie und so handeln sie! Nöstlinger (2018 verstorben) wäre mit der Jetztzeit-Verfilmung ihres Klassikers wahrscheinlich mehr als zufrieden gewesen.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 28.04.
  • 29.04.
  • 30.04.
  • 01.05.
  • 02.05.
  • 03.05.
  • 04.05.
  • 07.05.
  • 08.05.
  • 14.05.
  • 15.05.
6

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de