Heimat Natur

Dokumentarfilm
Deutschland 2021
Regie: Jan Haft („Das grüne Wunder – Unser Wald“ „Magie der Moore“, „Die Wiese“)
Sprecher: Benno Fürmann
Laufzeit: 95min.
FSK ab 0

Nur 14 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands sind bebaut. Überall sonst ist unser Land mit Feldern, Wiesen, Mooren, Wäldern und Heiden bedeckt. Es wäre schön, wenn dies so bliebe. Doch die Natur wird sukzessive vom Menschen verändert und neu gestaltet. Und dadurch verstummt nach und nach und relativ unscheinbar das Gezwitscher von Vögeln, verschwinden ganze Gattungen. Wie können heimische Tiere und Pflanzen gegen die Veränderungen weiterbestehen?

Wie prägen und vernichten wir die Natur? Wie schützen und gestalten wir sie?

Der Naturfilmer Jan Haft nimmt uns mit auf eine bildgewaltige Reise: von den Gipfeln der Alpen bis an die Küsten von Nord-und Ostsee.
Er führt uns durch dampfendeWälder, flirrende Moore, lilablühende Heiden und Kulturlandschaften, die unsere Dörfer und Städte umgeben.Er folgt Insekten, Weberknechten, Bibern und Geiern, Er lässt die Zuschauer eintauchen in die artenreiche Vielfalt. In herrlichsten Bildern zeigt er die Natur von ihrer schönsten Seite und untersucht dabei den Zustand der heimischen Lebensräume. Dabei liefert er Denkansätze und will zeigen, wo der Umgang mit der Natur aus dem Ruder läuft, wo Industrie und Politik versagen.

Besonders beeindruckend sind die Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen sowie intime Aufnahmen von wohlvertrauten und unbekannten Arten, die dafür sorgen, dass das Gleichgewicht erhalten bleibt.

„Heimat Natur“ ist eine ebenso staunenswerte wie aufschlussreiche Entdeckungsreise, eine Liebeserklärung an unsere heimischen Lebensräume und an das harmonische Miteinander von Mensch und Natur.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 24.07.
  • 25.07.
  • 26.07.
  • 27.07.
  • 28.06.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.