Walter Kaufmann - Welch ein Leben

Dokumentarfilm
Deutschland 2021
Regie: Karin Kaper, Dirk Szuszies
Laufzeit: 102 min.
FSK ab 12

Mit 97 verstarb Walter Kaufmann am 15. April 2021. Im Leben des jüdischen, deutsch-australischen Schriftstellers spiegeln sich auf außergewöhnliche Weise die bedeutsamen Ereignisse der Weltgeschichte. Katastrophen und Erschütterungen erlebte er mit und konnte somit nachvollziehen, wie deren Folgen bis in unsere Gegenwart hineinwirken.

Seit seiner Jugend schlägt sich Walter Kaufman auf die Seite der Verfolgten und Entrechteten dieser Erde. Seine Zivilcourage ist Ausdruck eines wachen Geistes, der die Welt mit eigenen Augen erfassen will.

Der Film von Karin Kaper und Dirk Szuszies wandelt auf den Spuren seiner Lebenswege an internationalen Schauplätzen. Themen: die katastrophalen Folgen des Nationalsozialismus, die Bürgerrechtsbewegung in den USA, der legendäre Prozess gegen Angela Davis, die Erlebnisse in Kuba, die Auswirkungen des Atombombenabwurfs in Japan, die unendliche Geschichte der israelisch-palästinensischen Auseinandersetzung, der Zusammenbruch der DDR, die Wiederkehr nationalistischer, antisemitischer Strömungen in Deutschland.

Zumeist kommt Kaufmann selbst zu Wort und kommentiert die Stationen. Eine seltene und vielleicht letzte Gelegenheit für ZuschauerInnen, die Welt aus der Perspektive dieses klugen und interessanten Zeitzeugen zu verstehen.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 12.12.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image
Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de