Kabul, City in the Wind

Dokumentarfilm, OmdU
Afghanistan/ D/ Jap/ NL 2018
Regie: Aboozar Amini
Laufzeit: 92 min.
FSK ab 12

Längst ist der Krieg in Afghanistan aus der Aufmerksamkeit der westlichen Öffentlichkeit
verschwunden. Zu lange dauert er wohl schon an. Für die Menschen in der Hauptstadt Kabul sind die Schrecken und Auswirkungen der politischen und religiösen Auseinandersetzungen allerdings permanent spürbar.

Im Mittelpunkt stehen drei Protagonisten. Da sind die 12-und 6-Jahre alten Brüder Afshin und Benjamin, von denen der Ältere die Pflichten des Vaters übernommen hat, nachdem sich dieser ins Ausland absetzen musste, um den Taliban zu entgehen. Und da ist Abas, der Busfahrer, der in eine unverschuldete Notlage gerät und den Drogen verfällt…

Dass Regisseur Aboozar Amini kein Fremder in Kabul ist, merkt man seinem Film in jedem Moment an und das ist die größte Stärke seines Debütfilms. Der Afghane floh als Teenager in die Niederlande und pendelt nun zwischen seiner alten und neuen Heimat hin und her. Er beobachtet und zeigt, ohne zu vereinfachen und ohne zu erklären. In impressionistischen Bildern folgt er seinen drei Protagonisten und zeigt ihr tägliches Leben in einer Stadt, für die Krieg zur Routine geworden ist. Selbstmordanschläge sind „normal“ und unterbrechen den Alltag nur noch für Momente. Hier Hoffnung zu behalten oder gar an Frieden zu glauben, ist fast illusorisch.

Mit seiner zurückhaltenden und berührenden
Dokumentation zeigt Amini eine Stadt, die zwar von Krieg geprägt, unter ihrer staubigen Fassade aber dennoch voller Leben, also nicht ganz verloren ist.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 09.12.
Eintritt frei

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image
Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de