+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Home

Gundermann

Fr 12.10. und Sa 13.10. 18.00 Uhr (8,50 €)

Deutschland 2018
Regie: Andreas Dresen
DarstellerInnen: Alexander Scheer, Anna Unter-
berger, Axel Prahl, Bjarne Mädel…
Laufzeit: 127 min. | FSK ab 0

Einer der prägendsten Musiker der Nachwendezeit: Gerhard Gundermann, 1955 in Weimar geboren, im bürgerlichen Leben Baggerfahrer im Lausitzer Braunkohlerevier, im künstlerischen Leben Liedermacher, der sich textlich und emotional mit den kleineren und größeren Problemen seiner Mitmenschen auseinandersetzt und sich kritisch über die soziale Entwicklung im Osten Deutschlands äußert, der aber auch inoffizieller Mitarbeiter der Staatsicherheit und somit Held für die einen, Verräter für die anderen ist. Seine oft von einem melancholischen Unterton geprägten Lieder spiegeln eine sehr persönlich wirkende Auseinandersetzung mit den Themen Leben, Tod und Sterben wider.

Gundermann, hervorragend gespielt von Alexander Scheer, singt in Dresens Film alle Lider selbst ein und das kommt ausgesprochen authentisch rüber. Regisseur und Hauptdarsteller zeichnen diesen Vollblutkünstler mit feinem Gespür, Zärtlichkeit und Humor. Dabei konzentriert sich Dresen vor allem auf die Zeit der 1970er bis 90er-Jahre. Gerhard Gundermann – Genosse und Rebell – starb mit nur 43 Jahren an einem Schlaganfall und hinterließ seine Frau und vier Kinder. Conny Gundermann war bei der Verfassung des Drehbuchs maßgeblich beteiligt.

 

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok