im Kino

Sa Nov 25 @14:00
Der kleine Vampir
Sa Nov 25 @15:45
Fack ju Göhte 3
Sa Nov 25 @18:00
Pokot - Die Spur
Sa Nov 25 @20:15
Sommerhäuser
So Nov 26 @11:00
Das grüne Gold

Der Effekt des Wassers

Do 01.06. bis Mi 07.06. 20.30 Uhr (8,00 €)

Frankreich/ Island 2016
Regie: Sólveig Anspach, Jean-Luc Gaget
DarstellerInnen: Florence Loiret Caille, Samir
Guesmi, Didda Jónsdóttir, Philippe Rebbot...
Laufzeit: 83 min. | FSK ab 6

Der 40-jährige Samir, Kranführer in Montreuil, einem Vorort von Paris, wird eines Abends während des Aufenthaltes in seiner Kneipe Zeuge davon, wie eine Frau angebaggert wird. Es handelt sich dabei um Agathe, die um keine Schlagfertigkeit verlegen und außerordentlich tough ist. Wie sie ihren penetranten Verehrer abblitzen lässt, imponiert dem schüchternen Samir so dermaßen, dass er sich auf der Stelle in sie verliebt. Aber da er nun weiß, dass Agathe aufdringliche Typen überhaupt nicht mag, traut er sich nicht sie anzusprechen. Stattdessen holt er erst einmal an anderer Stelle Informationen über sie ein und erfährt, dass sie als Schwimmlehrerin im hiesigen Hallenbad arbeitet. Samir, selbst eigentlich ein ausgezeichneter Schwimmer, meldet sich bei ihr zum Unterricht an. Und das wiederum imponiert Agatha, die ansonsten meist nur mit Kindern zu tun hat. Die beiden kommen sich über und unter Wasser langsam näher. Doch ausgerechnet in dieser wichtigen Phase vergisst Samir eines Tages den vorgetäuschten Grund seiner Anwesenheit im Schwimmbad und rettet einer augenscheinlich Ertrinkenden das Leben. Sein Schwindel fliegt damit auf. Agathe ist stinksauer und bricht den Kontakt zu ihm ab. Kurz darauf erfährt Samir, dass sie zu einem internationalen Bademeisterkongress ins isländische Reykjavik gereist ist. Natürlich hat sie nicht damit gerechnet, dass er ihr nachreist...
Eine romantische und sehr unterhaltsame Komödie gelang Regisseurin Sólveig Anspach. Ihr Film ist eine gelungene Mischung aus naturalistischen und märchenhaft-skurrilen Momenten, unbekümmert und lakonisch. Traurigerweise erlag Anspach noch während der Produktion ihrem Krebsleiden. Bei den Französischen Filmtagen in Tübingen gewann der Film den Publikumspreis.

Europa Cinemas

2016

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12
72108 Rottenburg

Tel.: 07472.22888
Fax: 07472.26573

kino[at]kinowaldhorn.de

Impressum

Legetøj og BørnetøjTurtle