im Kino

Di Sep 26 @18:00
Wild Plants
Di Sep 26 @20:15
WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Mi Sep 27 @18:00
Wild Plants
Mi Sep 27 @20:15
WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Do Sep 28 @15:00
Monsieur Pierre geht online

Home

Dancing Beethoven

Do 25.05. bis So 28.05. 16.00 Uhr (7,00 €)

Dokumentarfilm
Spanien/ Schweiz 2016
Regie: Arantxa Aguirre
Laufzeit: 80 min. | FSK ab 0

Kann man Beethoven tanzen? – Man kann. Und so adaptierte der Tänzer und Choreograph Maurice Béjard die Neunte Sinfonie des großen Komponisten als aufwändige Ballettfassung. Hierzu castete er die besten Tänzer seines eigenen Lausanner Balletts und die des Tokio-Balletts zu einem Ensemble. Nach langem und intensivem Proben wurde die Ballettfassung 2015 mit dem Philharmonie-Orchester aus Israel unter der Leitung von Zubin Mehta in Tokio uraufgeführt.

„Alle Menschen werden Brüder“ heißt es in Schillers „Ode an die Freude“, die Ludwig van Beethoven in seiner berühmten Neunten Sinfonie vertonte. Doch diese „Freude“ hätte den beteiligten Tänzern während der harten Proben schon so manches Mal vergehen können. Regisseurin Arantxa Aguirre verfolgte das ehrgeizige Projekt neun Monate lang, verfolgte die schweißtreibenden wie leidenschaftlichen Proben bis hin zur triumphalen Premiere. Wir sehen Tänzern, Choreografen und Musikern bei der Arbeit zu und lauschen ihren Ausführungen und Gedanken. Dabei wird sowohl der Entstehungsprozess mit allen mentalen wie körperlichen Belastungsproben der Akteure beleuchtet, als auch der Konkurrenzkampf und hohe Leistungsdruck in der Ballettwelt thematisiert.

Musik und Tanz vom Feinsten! „Kunst in dieser Vollendung ist selten geworden. Auch wer kein ausgesprochener Ballett-Fan ist, wird hier aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.“ Eine Hommage an Beethoven, Maurice Béjart und die Kunst.

Europa Cinemas

2016

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12
72108 Rottenburg

Tel.: 07472.22888
Fax: 07472.26573

kino[at]kinowaldhorn.de

Impressum

Legetøj og BørnetøjTurtle